Unsere Weine

In unserer kleinen aber feinen Winzergenossenschaft bewirtschaften 48 Winzer 16 ha Rebfläche in der Lage „Mundinger Alte Burg“. Auf Löss- und Lösslehmböden wachsen hier vor allem schöne Burgunder-Weine.

Die dazugehörige Preisliste finden Sie hier: Preisliste

Um unsere Weine zu bestellen, nutzen Sie am besten direkt unser Bestellformular. Dieses finden Sie hier: Bestellformular

 

Der blaue Spätburgunder ist die vielseitigste Rebsorte und gilt als die anspruchvollste Rotweinrebsorte Deutschlands.

Seit 1100 Jahren wird sie bereits in Baden angebaut und ist auch noch heute in allen Regionen vertreten.

Bei uns finden Sie den Spätburgunder in allen Facetten … Den klassischen Qualitätswein, trocken oder harmonisch ausgebaut, welcher ihrer Nase mit einer ganzen Palette von Beeren- und Kirschnoten die Aufwartung macht und im Gaumen mit schöner Frucht und Fülle präsentiert. Ein exklusiver, trockener Roter, der im Holzfass gereift ist und im Duft an Sauerkirschen erinnert und von einer dezenten Lakritz-Note begleitet wird. Im Geschmack besticht er mit seiner herben Frucht, samtig trocken und einer Note Zedernholz, was ihn nicht nur zum Solokünstler, sondern auch als idealen Essensbegleiter macht. Unser „Burgfenster Wein“ halbtrocken ausgebaut, bringt sehr ausgeprägte Aromen von reifen, getrockneten Pflaumen und Cassis mit und wird von einer zart feinen Schokoladen-Note begleitet.

Dieser Wein wirkt geschmacklich sehr ausgeprägt, mit dichter milder Säure, feiner Herbe und einem zarten Holzfass-Touch. Das alles lässt ihn gehaltvoll und rund wirken. Sollten Sie sich mal nicht entscheiden können, ob rot oder weiß, dann haben wir einen schönen fruchtig, spritzigen Spätburgunder Weißherbst Kabinett. Wunderschöne Aromen, wie Erdbeere und Himbeere, begleitet von einer feinen Säure, lassen diesen Wein zu einem absoluten Sommertraum werden. Der richtige Wein für eine Sommerparty oder einen gemütlichen Ausklang an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse.

Wenn es etwas prickeln darf … Seit 2007 haben wir den roten Secco „Violino“ im Programm. Er wirkt mit seinem feinfruchtigen Duft nach Brombeeren, Sauerkirschen und Cassis einfach verführerisch. Geschmacklich überzeugt er mit Fülle, schöner Frucht, prickelnd und lebendig.

Unser Winzersekt Pinot Rosé besticht in der Nase mit süßlich fruchtigen Aromen. Von reifen Aprikosen bis hin zu Kiwi- und Vanillenoten. Wunderschön leicht mit feiner Frucht und lebendiger Säure tanzt er auf der Zunge.

Der Müller-Thurgau wird heute zu den Standardsorten gerechnet, obwohl er erst vor etwa 100 Jahren aus einer Kreuzung entstanden ist.

Aus einer in Klosterneuburg vorgenommenen genetischen Analyse geht hervor, dass der Müller-Thurgau als Kreuzungspartner Riesling und Madleine Royal als Eltern hat. Er liefert leichte, süffige Weine mit dezent ausgeprägtem Muskatton und milder Säure. Der Müller-Thurgau nimmt bei uns, gefolgt vom Spätburgunder, den größten Teil der Anbaufläche ein. Ein feines Muskataroma und jugendliche Frische bei milder bis rassiger Säure zeichnen diesen Wein aus.

Nicht nur als Wein in der Liter Falsche erhältlich, sondern bei uns auch als Badischer Winzersekt, mit viel Frucht, schönem Bukett und einem angenehmen Fruchtsäurespiel.

Aus gesunden und reifen Trauben werden in Baden Weine unter der Bezeichnung Grauburgunder erzeugt. Sie sind nur in der 0,75-Literflasche und ausschließlich als trockene Weine erhältlich. Der Charakter dieser Weine unterscheidet sich eindeutig vom Ruländer-Typ, zeigt sogar mehr Ähnlichkeit mit der Art des Weißburgunders: elegant, fruchtig, mit strukturierender, nicht zu vordergründiger Säure.

Unser Grauburgunder wirkt frisch und lebendig. Im Duft sehr feinfruchtig an Nektarinen und Pflaumen erinnernd. Im Geschmack überzeugt er durch Dichte mit viel Volumen und einem schönen prickelnden Abgang.

Er ist der “hellste” Burgunder: Grünlichgelb, im Gegensatz zum Goldgelb des Ruländers.

Bei guter Reife kommt eine wunderschöne fruchtige Note zum Vorschein, die den Eindruck von Eleganz und Rasse vermittelt.

Ursache für den meist trockenen Ausbau dieser Weine ist ihr dezentes Aroma mit nicht zu kräftigem Körper und ihre reife Säure. Sie präsentieren sich meist leichter und rassiger bzw. säurebetonter als die Weine des Ruländer oder Grauburgunders.

Sie bekommen den Weißburgunder bei uns als Qualitätswein in den Geschmacksrichtungen trocken oder harmonisch.

Wenn es etwas exklusiver sein darf, dann haben wir unseren Weißburgunder Kabinett trocken, im Sortiment.

Ein Allrounder für alle Gelegenheiten. Ob als gekühlter Terassenwein oder charmanter Begleiter zu einem schönen Essen. In beiden Lebenslagen macht er zweifelsfrei immer eine gute Figur.

Deutschland besitzt die derzeit größte Rieslingrebfläche der Welt.

Diese Rebsorte liebt kühleres Klima und ist damit vor allem für den nördlichen Weinbau in Deutschland geeignet. Im Burgunderland Baden hat sie sich als Spezialität auf ein paar wenige Rieslinge geeignete Standorte zurückgezogen.

Die Weine erinnern in ihrem sehr nuancenreichen Bukett oft an Pfirsiche und Aprikosen. Ihre prickelnde Lebendigkeit und Eleganz verdanken sie der rassigen und manchmal schon stahligen Fruchtsäure.

Den Riesling können Sie bei uns als Badischen Winzersekt genießen. Feine Aromen erinnern an Pfirsich und Birne und werden von einem zarten Duft der an Stachelbeere erinnert, begleitet. Im Geschmack wirkt er frisch, spritzig mit einem schönen Fruchtsäurespiel und eleganter Struktur.

Eine sehr hochstehende Qualitätssorte dieses Klimaraumes.

Sie zählt zu den ältesten Kulturrebsorten unserer Heimat. Nur die absolut wärmsten Südlagen sind für den Anbau dieser sehr anspruchsvollen Sorte geeignet.

Die Weine haben ein intensives Bukett, welches an Rosen, blühende Reben und Litschi erinnert. Das Weinaroma ist von unvergleichlicher Würzigkeit. Unser „Süßester“ im Programm ist ein Gewürztraminer Kabinett. Mit einem fein ausgeprägten und typischen Gewürztraminer-Bukett, was an Rosenblüten, Gewürznelken, reife Pfirsiche und Litschi erinnert, macht er seine Aufwartung. Geschmacklich rund und mit einer fein eingebundenen, zartfruchtigen Säure – die ihm den gewissen Kick verleiht – ist er alles andere als langweilig.

Ein wunderschöner Wein, der auch ideal zu kräftigem Käse gereicht werden kann.